Schutz vor Wind und Wetter

Warm und diffusionsoffen – so funktioniert richtige Hausdämmung!

STEICO Unterdeck- und Wandbauplatten sind hydrophobiert, also wasserabweisend ausgestattet. Nässe kann Produkte wie STEICOuniversal und STEICOspecial nicht durchdringen, sondern läuft auf der Oberfläche ab. Die Platten sind mit einem dicht schließenden, umlaufenden Profil versehen und schützen so sicher vor Wind und Regen. Diffusionsoffen (dampfdurchlässig) bieten die dämmenden Holzfaser-Platten hohe Sicherheit gegen schädigende Feuchteansammlungen – Funktionsbekleidung für Ihr Haus, die dauerhaft die Konstruktion schützt.

Mehrere Wochen als Behelfsdeckung geeignet
STEICO Unterdeckplatten können ohne Traglattung direkt auf den Sparren verlegt werden und bieten sofort einen robusten Witterungsschutz. Dank speziellen Nut- und Federprofilen schließen sie dicht ab und sind frei bewitterbar für Dachneigungen über 18° - ganz ohne zusätzliche Unterspannbahn. In nur einem Arbeitsgang werden gleich drei Funktionen erfüllt:

  • winddichte Ebene,
  • zweite Wasser führende Ebene,
  • zusätzliche Dämmung.


Als Unterdeckplatten (Typ: UDP-A) sind sie bei Sanierungen bis zu vier Wochen als Behelfsdeckung geeignet, bei definierten Neubausituationen sogar bis zu 12 Wochen.


Vermindert konstruktive Wärmebrücken
Durch die Verlegung oberhalb der Sparren werden schon bei geringen Plattenstärken konstruktive Wärmebrücken wirksam reduziert. Die Oberseite der Sparren wird überdämmt und dadurch wärmer, so sinkt die Gefahr von Tauwasserbildung deutlich.

Zusätzliche Dämmung oberhalb der Sparren
Die Sparren von Altbaudächern sind häufig gering dimensioniert, so wird allerdings mit einer reinen Zwischensparrendämmung kein zeitgemäßer Wärmeschutz erreicht. Mit einem Dämmpaket oberhalb der Sparren kann das Dach zukunftsweisend gedämmt werden, ohne wertvollen Wohnraum unter dem Dach zu verlieren. Gleichzeitig wird so der Schallschutz spürbar verbessert.

STEICOuniversal

STEICOspecial

STEICOspecial - hohe Dämmstärken für Sanierungen

STEICOspecial (Nassverfahren)

STEICOspecial dry (Trockenverfahren)

© 2017 STEICO SE