STEICO erweitert das Produktportfolio

• Kauf von weiteren Fertigungskomponenten für Furnierschichtholz-Veredelung

• Zuschlag für eine Anlage zur Herstellung von Zellulose-Einblasdämmung

Feldkirchen bei München, 24. November 2014 – Die STEICO SE, Weltmarktführerin bei ökologischen Holzfaser-Dämmstoffen erweitert ihr Produktportfolio durch den Zukauf weiterer Fertigungskomponenten.

Übernahme von Furnierschichtholz-Veredelungsanlagen
des Holzveredelungs-Spezialisten DPW Te Paske bv

Furnierschichtholz verfügt aufgrund seiner lagenweisen Furnierverklebung über eine außergewöhnlich hohe Formstabilität, d.h. das Quell-, Schwind- und Verzugsverhalten von natürlichem Holz ist bei Furnierschichtholz weitestgehend eliminiert. Dadurch ist Furnierschichtholz ideal für Anwendungen, die hochpräzise Holzwerkstoffe verlangen, z.B. in der Türenindustrie. Der Spezialist für Holzverarbeitung DPW Te Paske bv (Niederlande) verarbeitete in der Vergangenheit Furnierschichtholz zu kundenindividuellen Leisten und Rahmenhölzern mit Spezialmaschinen, die Zuschnitte mit einer Stärkentoleranz von lediglich +/-0,15 mm erzeugen konnten. STEICO übernimmt diese Maschinen, bestehend aus einer Zuschnittanlage und einer Profilierungsanlage und wird sie an den Standort Czarna Woda (Polen) verlagern, wo derzeit eine eigene Produktionsanlage für Furnierschichtholz errichtet wird.

Durch die Installation der Veredelungsanlagen direkt am Ort der Furnierschichtholz-Produktion erreicht STEICO aufgrund des wegfallenden Logistikaufwands deutliche Vorteile bei der Wirtschaftlichkeit. Darüber hinaus kann das Rohmaterial ohne wechselnde Witterungseinflüsse weiterverarbeitet werden, was der Qualität zugute kommt. Nicht zuletzt kann sich die STEICO Gruppe neue Kundengruppen erschließen und neue Marktsegmente bedienen.

Die Inbetriebnahme der Veredelungskomponenten ist für März 2015 vorgesehen. Bis zur Inbetriebnahme der eigenen Furnierschichtholz-Anlage Ende 2015 sollen die Komponenten für die Veredelung von Handelsware zum Einsatz kommen.

Zuschlag für eine Produktionsanlage für Zellulose-Einblasdämmung aus der Konkursmasse der NR Gaia SAS

Einblasdämmung ist eine besonders wirtschaftliche Form des ökologischen Dämmens. Die Dämmflocken (aus Holzfasern oder Zellulose) werden mit Maschineneinsatz in vorbereitete Gefache in Dach und Wand eingeblasen, wo sie sich zu einer homogenen Dämmschicht verdichten. Die fertige Dämmung ist fugenfrei und passt sich exakt an die begrenzenden Bauteile an. Auch Installationsführungen wie Rohre etc. werden hohlraumfrei gedämmt. Damit ist Einblasdämmung eine ideale Ergänzung zur Dämmung der Stegträger im STEICO Bausystem.

Die STEICO Gruppe hat den Zuschlag für den Kauf einer bestehende Produktionsanlage für Zelluloseflocken aus der Konkursmasse des Unternehmens NR Gaia SAS (Frankreich) erhalten. Die Anlage war bislang am Standort La Monnerie (Frankreich) installiert und zeichnet sich durch eine besonders hohe Qualität der Flocke aus. STEICO wird die Anlage an den Standort Czarnków (Polen) verlagern, wo bereits der überwiegende Teil der STEICO Dämmstoffe hergestellt wird. Durch die Ergänzung des Sortiments mit Zellulose-Einblasdämmung stärkt STEICO seine Position als Marktführer und Systemanbieter und eröffnet seinen Kunden neue, wirtschaftliche Möglichkeiten für ökologische Bauvorhaben.

Die Inbetriebnahme der Produktionsanlage ist für Januar 2015 vorgesehen.

Die Gesamtinvestitionssumme für den Kauf beider Anlagen inkl. Verlagerung wird mit rund 1,5 Mio. € veranschlagt.

Durchsuchen Sie unser Pressearchiv

STEICO Pressekontakt

Doris Schinagl

Tel.: +49-(0)89-991551-543

E-Mail

Im Falle einer Veröffentlichung freuen wir uns über die Zusendung eines Belegexemplars an:

STEICO SE / Public Relations
Otto-Lilienthal-Ring 30
85622 Feldkirchen

Vielen Dank im voraus.

Hinweise zur Verwendung von STEICO Bildmaterial und Grafiken:

  • Kostenfreie Verwendung ausschließlich bei Berichterstattung über STEICO gestattet.
  • Verzerrung oder starker Beschnitt nicht zulässig.
  • Eindeutige und deutliche Nennung der Quelle: STEICO (oder Nennung des Fotografen, sofern bei den Bildern anderslautend angegeben).

Weiteres Bildmaterial senden wir Ihnen gerne per E-Mail zu.

© 2020 STEICO SE