STEICOmulti tape F

Verarbeitung im STEICO Bahnensystem

  • Untergründe müssen tragfähig, trocken, staub-und fettfrei sein.
  • STEICOmulti tape F mittig ausrichten, Trennpapier schrittweise entfernen und dabei das Klebeband kräftig anreiben.
  • Geschlitztes Trennpapier erleichtert das Verkleben von Ecken, da hier zuerst nur ein Liner abgezogen werden kann.
  • STEICOmulti tape F zug- und faltenfrei verkleben. Bei auftretenden Zugkräften muss der Untergrund zusätzlich mechanisch befestigt werden.
  • Verklebungen dürfen sich nicht in stehendem Wasser befinden. Auch Verklebungen im Sauna und Schwimmbadbau sind unzulässig.

Verarbeitung bei STEICO Holzfaser-Dämmplatten

  • Die STEICO Holzfaserplatten im Klebebereich mit STEICOmulti primer vorbehandeln
  • Nach ausreichender Ablüftzeit (wenn Primer transparent ist) STEICOmulti tape F in 100 mm oder 150 mm Breite ansetzen, Trennpapier entfernen und anreiben
  • Die Klebefläche auf der Holzfaserplatte muss mind. 50 mm betragen
  • Zur Haftverbesserung wird ein zusätzliches Anpressen mit einer Lackrolle oder Walze empfohlen

Alle Produkte im Überblick

Oder Kombination wählen

Anwendungsbereich wählen
Produktgruppe wählen
© 2019 STEICO SE