Minderung des Trittschalls
um bis zu 19 dB – mit der
grünen Trittschalldämmung
aus natürlicher Holzfaser

Die ökologische Verlegeunterlage für Laminat- und Fertigparkettböden mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis

Zum ökologischen Bauen gehört auch der Fußboden.

Und das, was darunter verlegt ist. STEICO bietet für jeden Fuß­bodenaufbau: Verlegunterlagen, Trittschall- und Wärmedämmungen aus Holzfasern. Die grüne Trittschalldämmung ist eine Verlegeunterlage für starre Bodenbeläge mit Klickverbindungen: Fertigparkett und Laminat.

· Mindert den Trittschall um bis zu 19 dB
· Schützt die dünnen Klickverbindungen vor Beschädigung

Vorteile der grünen Trittschalldämmung

Ausgleich punktueller Unebenheiten

Der Untergrund, auf dem der Bodenbelag verlegt wird, ist normalerweise nicht perfekt glatt, sondern weist punktuelle Unebenheiten auf. Die grüne Trittschalldämmung gleicht diese aus und verhindert, dass sie den Bodenbelag berühren. Das Verlegen wird dadurch sicherer.

Deutliche Minderung des Trittschalls

In den Räumen unterhalb der Räume, wo die grüne Trittschalldämmung verlegt ist, also ein Geschoss tiefer, kommt der Trittschall um bis zu 19 dB gedämpft an – eine effektive Dämmmaßnahme mit geringer Aufbauhöhe.

Verbesserung des Raumklangs

In den Räumen, wo die grüne Trittschalldämmung verlegt ist, verändert sich das Gehgeräusch stark: Es klingt leiser und tiefer. Der Fußboden hört sich „hochwertiger“ und angenehmer an.

Hohe Variabilität durch abgestuftes ­Dickensortiment

Dadurch, dass es die grüne Trittschalldämmung in Höhen von 3, 4, 5 und 7 mm gibt, kann der Bodenleger auf unterschiedliche Höhenniveaus von Raum zu Raum reagieren und eine durchgängig ebene Fußbodenoberfläche ohne Stolperfallen erzeugen. Das ist vor allem bei Sanierungen oft wichtig.

Schutz vor Bruch der Klickverbindung

Aufgrund ihrer hohen Druckfestigkeit von 15 t/m2 verhindert die grüne Trittschalldämmung, dass bei Belastung der Fugen die dünnen Klickverbindungen brechen. Trotzdem ist sie auch so elastisch, dass herabfallende ­Gegenstände abgefedert werden und an den Ober­flächen keine großen Schäden entstehen.

Langlebigkeit durch stabile Faserstruktur

Der Rohstoff Holz zeigt seine Stabilität auch in der ­Faserstruktur. Durch die kompakte Faservernetzung ohne jegliche Bindemittel hält die grüne Trittschalldämmung dynamischen und statischen Lasten dauerhaft stand.

Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft

Fragen Sie nach FSC®- und/oder PEFC-zertifizierten Produkten. Da ihr Holz zur Herstellung ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt, bleibt das in den Holzfasern gebundene CO2 langfristig gebunden, während im Wald neues Holz nachwächst und weiteres CO2 bindet.

Baubiologische Unbedenklichkeit

Wie viele andere STEICO Produkte hat das renommierte Institut für Baubiologie Rosenheim (IBR) auch die grüne Trittschalldämmung (STEICOunderfloor) auf ihre gesundheitlichen Auswirkungen gründlich untersucht, für baubiologisch unbedenklich eingestuft und empfiehlt sie.

Verarbeitung der grünen Trittschalldämmung

Einfach und schnell verlegt

Kleine Verpackungseinheiten mit 7-9 m2:
handliche Pakete mit beigefügter Verlegeanleitung

Plattengröße 790 × 590 mm:
unkompliziert und schnell verlegbar

Verlegung im schleppenden Verband:
kaum Schnittreste

Standardwerkzeuge genügen:
Cuttermesser und Schneideschiene / - winkel

Keine Verklebung:
schnelle schwimmende Verlegung ohne Klebstoff-Ausdünstungen

Keine schädlichen Inhaltsstoffe:
Reste wie Holz unkompliziert entsorgbar
 

Die grüne Trittschalldämmung ist ein Naturprodukt, daher sollten sich die Pakete mindestens 48 Stunden vor der Verarbeitung akklimatisieren.

Der Untergrund muss vorab sorgfältig gereinigt werden. Eventuell vorhandene Rissmarkierungen, Rissbildungen und Ausbrüche sind fachgerecht zu sanieren.

Auf mineralischen Untergründen muss vollflächig eine Feuchtesperre verlegt werden. Die Bahnen müssen sich ausreichend überlappen.

Zuschnitte können mit einem stabilen Messer / Cutter und Lineal / Winkel ausgeführt werden.

Die grüne Trittschalldämmung wird einlagig im losen Verband mit ausreichendem Stoßversatz verlegt. Kreuzfugen müssen vermieden werden.

Zu aufgehenden Bauteilen und Durchdringungen muss ein Randabstand von 10 mm eingehalten werden.

Weitere STEICO Systeme für Fußboden-Aufbauten

Verlegesystem für Dielenböden

Bodenaufbauten mit Estrich

Dämmung der obersten Geschossdecke

STEICO Themen

Hitze raus, Wohlfühlen rein

Die Sommer werden immer heißer. Das hat spürbare Auswirkungen auch auf den Wohnkomfort. Gerade Dachgeschosswohnungen heizen sich im Sommer stark auf, da das Dach der Sonne viel Angriffsfläche bietet. Aber auch in den übrigen Räumen kann es im Sommer schnell unerträglich heiß werden. STEICO Holzfaser-Dämmstoffe können diesen Effekt minimieren und als Hitzeschutz für angenehme Bedingungen sorgen.

Mehr Erfahren

STEICOflex: Gut fürs Weltklima, gut fürs Raumklima.

STEICOflex ist die innovative Dämmmatte aus natürlicher Holzfaser – ökologisch und wohngesund. Und dank des besten Dämmwerts aller Naturdämmstoffe spart sie jede Menge Energiekosten.

 

Mehr erfahren

Weitere Vorteile von STEICO Dämmstoffen

Schutz vor der Sommerhitze

STEICO Holzfaser-Dämmstoffe sind führend beim Hitzeschutz im Sommer.

MEHR

Wirksamer Lärmschutz

Angenehme Ruhe in den eigenen vier Wänden mit STEICO Dämmstoffen.

Mehr erfahren

Exzellenter Kälteschutz

STEICO Dämmstoffe: Kälteschutz, Klimaschutz und Heizkostenreduktion in einem.

MEHR ERFAHREN

Schutz vor Regen und Feuchtigkeit

Wie eine Funktionsjacke für das Haus: Schutz vor Regen und Feuchtigkeit.

Mehr erfahren

Sicherer Brandschutz

Für den Fall der Fälle: zuverlässiger Brandschutz bis REI90/F90B.

Mehr erfahren

Schutz vor der Sommerhitze

STEICO Holzfaser-Dämmstoffe sind führend beim Hitzeschutz im Sommer.

Mehr erfahren