STEICO Produkte für Trockenbau

Ökologische Dämmstoffe aus natürlicher Holzfaser

Immer mehr Bauherren legen großen Wert auf ökologische Baustoffe. Deshalb werden STEICO Holzfaser-Dämmstoffe auch im Trockenbau immer beliebter. Das vielseitige Sortiment bietet für jeden Zweck eine Lösung und bringt dabei zahlreiche Vorteile.

STEICOflex 038: Dämmung für die Gefache zwischen Trockenbau-Wandständern

Zum Füllen von Gefachen ist die flexible Holzfaser-Dämmmatte STEICOflex ideal. Neben der in Holzbausystemen üblichen Breite von 575 mm gibt es sie deshalb auch 625 mm breit für Metallbausysteme. Das spart beim Zuschneiden viel Zeit und Abfall. Zuschneiden lässt sich die STEICOflex hautfreundlich, staubarm und unkompliziert – am besten mit Messern und Sägen aus dem STEICO Schneidewerkzeuge-Sortiment, bei großen Projekten mit dem Schneidetisch STEICOisoflex cut combi.

Eigenschaften:

  • Flexible Holzfaser-Dämmmatte
  • Hervorragende Klemmfähigkeit
     

Lieferbare Breiten:

  • 625 mm für Metallbausysteme
  • 575 mm für Holzbausysteme
     

Schalldämmung und Brandschutz:

  • Luftschalldämmung bis 66 dB
  • Feuerwiderstand bis F60B
     

CO2-Speicherung:

  • 70 kg CO2/m3
     

Zum Produkt

 

STEICOflex 036: Wärmedämmung für die Gefache zwischen Dachsparren

Für die Zwischensparrenbereiche beim Ausbau von Dachgeschossen ist die flexible Holzfaser-Dämmmatte STEICOflex 036 ideal. Unter den gängigen Naturdämmstoffen dämmt sie mit einem λD-Wert von 0,036 W/(m*K) am besten. Die Anforderungen des Gebäudeenergiegesetzes sind mit ihr erfüllt. Zum luftdichten Schließen der Gefache bietet STEICO das Abdichtungssystem STEICOmulti mit Dampfbremsbahnen, Kleb- und Dichtstoffen sowie weiteren Produkten an.

Eigenschaften:

  • Flexible Holzfaser-Dämmmatte
  • Hervorragende Klemmfähigkeit
  • Beste Wärmedämmleistung unter allen Naturdämmstoffen: λD = 0,036
  • Hohe Wärmespeicherfähigkeit sorgt im Sommer für sehr guten Hitzeschutz
     

CO2-Speicherung:

  • 85 kg CO2/m3
     

Weiterer Vorteil:

  • STEICOmulti Abdichtungssystem


Zum Produkt

STEICOtherm SD, therm, base, isorel:
Trittschall- und Wärmedämmungen unter Trockenestrichen

Als Trittschalldämmung und bei Bedarf auch Wärmedämmung unter Trockenestrichen bietet STEICO vier Holzfaser-Dämmplatten in abgestuften Dicken an. Da sie im Nassverfahren hergestellt werden, weisen sie eine besonders hohe Rohdichte, sowie eine hervorragende und dauerhafte Elastizität auf. Systemprodukte mit ausgefrästen Schlitzen für Fußbodenheizungsrohre gibt es im Fachhandel.
 

Eigenschaften:

  • Druckfeste Holzfaser-Dämmplatten
  • Für jede Einbausituation und Anforderung passende Produkte
  • Abgestufte Dicken zum Ausgleich unterschiedlicher Höhenniveaus
  • Wirtschaftliche Lösungen für Trockenestriche
  • Systemprodukte für Fußbodenheizungen im Fachhandel erhältlich
     

STEICOtherm SD:

  • Klassifizierte Trittschalldämmplatte
  • 20, 30 mm
  • Dynamische Steifigkeit bei 30 mm: 30 MN/m3
  • CO2-Speicherung: 270 kg CO2/m3

Zum Produkt

STEICOtherm:

  • Trittschall- und Wärmedämmplatte
  • 40 mm
  • CO2-Speicherung: 270 kg CO2/m3

Zum Produkt

STEICObase:

  • Trittschall- und Wärmedämmplatte
  • Besonders hohe Druckfestigkeit von 150 kPa für Räume mit hohen Punkt- und Flächenlasten
  • 20, 40, 60, 80, 100 mm
  • CO2-Speicherung: 400 kg CO2/m3

Zum Produkt

STEICOisorel:

  • Trittschalldämmplatte
  • 8, 10, 12, 15, 19 mm
  • CO2-Speicherung: 380 kg CO2/m3

Zum Produkt

STEICOsoundstrip:

  • Randdämmstreifen
  • Zur schalltechnischen Entkopplung des gesamten Bodenaufbaus von den angrenzenden Wänden
  • 10 mm

Zum Produkt

STEICOtop:
Wärmedämmung für oberste Geschossdecke

Eine schnell umsetzbare, preiswerte und wirkungsvolle Maßnahme zum Senken der Wärmeverluste unausgebauter Dachgeschosse ist das Dämmen der obersten Geschossdecke mit der Holzfaser-Dämmplatte STEICOtop. Aufgrund ihrer hohen Druckfestigkeit und robusten Oberfläche ist sie begehbar. In nur sporadisch betretenen Bereichen müssen auf ihr deshalb keine Abdeckplatten verlegt werden.
 

Eigenschaften:
 

  • Druckfeste Holzfaser-Dämmplatte mit strapazierfähiger Oberfläche
  • Direkt begehbar ohne Abdeckplatte (in nicht bewohnten, nur ab und zu getretenen Dachräumen)
  • 400 x 1.200 mm: Handliches Plattenformat erleichtert Arbeiten in beengten Verhältnissen
  • Einfach und schnell verlegbar
     

Dämmstärken & U-Werte:

  • 2 x 80 mm: 0,24 (GEG-konform)
  • 3 x 100 mm: 0,14 (förderfähig)
     

CO2-Speicherung:

  • 200 kg CO2/m3
     

Zum Produkt

Trockenbau mit Nassprodukten?

Nein, das ist kein Widerspruch. Das Wort „Nass“ verweist nur auf das Herstellungsverfahren. Da gibt es bei STEICO nämlich zwei verschiedene: das Nassverfahren und das Trockenverfahren. Trocken sind sie am Ende alle Produkte, aber sie zeichnen sich durch unterschiedliche Eigenschaften aus.

Holzfaser-Dämmstoffe aus dem Nassverfahren

  • zuerst werden aus nassen Holzfasern Platten hergestellt, dann die Platten getrocknet
  • nur holzeigenes Lignin zum Binden
  • höhere Rohdichten (dadurch besserer Schallschutz und bessere Druckfestigkeit)
  • dünnere Plattenstärken
     

Holzfaser-Dämmstoffe aus dem Trockenverfahren

  • zuerst werden nasse Holzfasern getrocknet, dann daraus die Matten und Platten hergestellt
  • Zugabe von Leim zum Binden
  • geringere Rohdichten (dadurch niedrigere Wärmeleitfähigkeit)
  • dickere Matten- und Plattenstärken
     

CO2-Speicherung der STEICO Holzfaser-Dämmstoffe

Flexible Dämmmatten                                                          bis zu 85 kg CO2/m3

Stabile „Trockenplatten“ mit geringer Rohdichte           bis zu 160 kg CO2/m3

Stabile „Trockenplatten“ mit mittlerer Rohdichte           bis zu 200 kg CO2/m3

Stabile „Trockenplatten“ mit hoher Rohdichte               bis zu 260 kg CO2/m3

Stabile „Nassplatten“ mit geringer Rohdichte                bis zu 270 kg CO2/m3

Stabile „Nassplatten“ mit mittlerer Rohdichte                bis zu 380 kg CO2/m3

Stabile „Nassplatten“ mit hoher Rohdichte                    bis zu 420 kg CO2/m3