Fraunhofer-Studie belegt: NawaRo-Dämmstoffe bringen viele Vorteile

Aktuelle News |

Der Einsatz von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen ist sicher, kalkulierbar und nachhaltig. Das beweist erneut eine wissenschaftliche Untersuchung.

Ein Forscherteam unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Holzforschung (Wilhelm-Klauditz-Institut – WKI) untersuchte das Verhalten von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen (NawaRo-Dämmstoffen) bezüglich Brandschutz und Glimmverhalten, Schallschutz, Wärmeschutz, Feuchteschutz, Nachhaltigkeit und Emissionen. Nachdem das WKI die Ergebnisse bereits Ende 2020 in einer kurzen Pressemitteilung mitteilte, wurde 2021 der ausführliche, 158 Seiten starke Schlussbericht fertiggestellt und veröffentlicht.

Im Rahmen der Untersuchung wurden auch umfangreiche Brandversuche durchgeführt. Sie zeigten: Während erdölbasierte Hartschäume extrem schnell mit starker Rauchentwicklung verbrennen, schmelzen und brennend tropfen, verbrennen NawaRo-Dämmstoffe relativ langsam mit geringer Rauchentwicklung und tropfen nicht. Brände von Gebäuden mit NawaRo-Dämmung sind deshalb deutlich beherrschbarer und berechenbarer.

Die Untersuchungen belegten außerdem, dass NaWaRo-Dämmstoffe große Mengen Wärme und Feuchte speichern können, während dies mineralische Faserdämmstoffe und erdölbasierte Hartschäume nicht können. NawaRo-Naturdämmstoffe puffern deshalb kurzzeitige Temperatur- und Feuchteschwankungen hervorragend ab – andere Dämmstoffe sind dazu nicht in der Lage. NawaRo-Dämmstoffe erhöhen also den Wohnkomfort und sichern zudem den Erhalt der Konstruktion.
 

Download Forschungsbericht

Passend zum Thema

Brandschutz mit STEICO Dämmstoffen

Hartschaum, Glaswolle, Holzfaser und ein Feuer. Wie verhalten sich die verschiedenen Dämmstoffe?

MEHR ZUM THEMA

Schmelzversuch mit STEICO Dämmstoffen

Manche Dämmstoffe tropfen bei Feuer brennend von der Fassade. Nicht so STEICO Holzfaser

MEHR ZUM THEMA

Diffusionsoffenheit von STEICO Dämmstoffen

Wie eine gute Funktionsjacke. STEICO Dämmstoffe sind dampfdurchlässig.

MEHR ZUM THEMA

News Archiv

Ältere Meldungen finden Sie in unserem News Archiv.

STEICO News Archiv