STEICOmulti CAP

Vollflächig selbstklebende Luftdichtungs- und Witterungsschutzbahn

  • 3-lagig, reißfest und flexibel
  • maximale Sicherheit durch vollflächige Verklebung
  • luftdicht, diffusionsoffen und schlagregensicher
  • Funktionsschicht beidseitig mit PP- Faservlies verstärkt
  • Hohe Alterungs- und Hitzebeständigkeit
  • Freibewitterung bis 3 Monate möglich

Planung & Verarbeitung

Um Sie bei der Planung und Ausführung zu unterstützen, stehen Ihnen im Downloadbereich umfangreiche Unterlagen zur Verfügung.

Kennwerte

Produktion und Kennzeichnung EN 13859
Brandverhalten nach DIN EN 13501-1 E
Flächengewicht [g/cm²] 255,00
sd-Wert [m] 0,2
Temperaturbeständigkeit [°C] -40 bis +100
Verarbeitungstemperatur [°C] > -10, Untergrund muss trocken und eisfrei sein
Höchstzugkraft längs 290
Höchstzugkraft quer 225
Dehnung bei Höchstzugkraft längs [%] 65
Dehnung bei Höchstzugskraft quer [%] 90
Weiterreißwiderstand längs [N] 170
Weiterreißwiderstand quer [N] 200
Widerstand gegen Wasserdurchgang W1
Widerstand gegen Wasserdurchgang nach Alterung W1
Klassifizierung ZVDH UDB-A, USB-A
Freibewitterung Dach und Wand Bis 3 Monate
Freibewitterung Decke Bis 4 Wochen
Geteilter Silikonliner [cm] 125/25
Geeignet als Behelfsdeckung Ja, gem. ZVDH (DN≥10°)
Klebstoff Modifiziertes Acrylat, lösemittelfrei
Schlagregentest TU Berlin Bestanden

Lieferformen

Länge [mm]

Breite [mm]

Gewicht/m² [g] Fläche/Rolle [m²]
30000 1500 255,00 45,00

Verarbeitung STEICOmulti CAP

  • Untergründe müssen tragfähig, trocken, staub- und fettfrei sein
  • Die Bahn mit der bedruckten Seite dem Verarbeiter zugewandt verlegen
  • STEICOmulti CAP ist vollflächig mit dem Untergrund (Holz, Holzwerkstoffe, Mauerwerk, Beton) zu verkleben. Hierbei kann die Verklebung sowohl horizontal als auch vertikal erfolgen. Die Stoßverklebungen müssen mindestens 10 cm überlappen.
  • Bahn auf gewünschte Länge ablängen, Liner etwas zurückziehen und STEICOmulti CAP punktuell am Beginn des Bauteils fixieren
  • STEICOmulti CAP ausrichten, Trennpapier schrittweise entfernen und dabei die Bahn kräftig anreiben
  • Geschlitztes Trennpapier erleichtert das Verkleben von Ecken, da hier zuerst nur ein Liner abgezogen werden kann
  • Bauteilanschlüsse und Durchdringungen sind luftdicht und schlagregensicher mit STEICO Systemzubehör auszuführen
  • Dauerhaft stehendes Wasser ist zu vermeiden. Hohe Niederschlagsmengen müssen kontrolliert abfliessen können. Mithilfe von geplanten Abläufen kann das Wasser von der Decke, bzw. aus dem Gebäude abgeleitet werden.
  • STEICOmulti CAP ist in Spannrichtung der Deckenelemente zu verlegen.
  • Verarbeitungshinweise und Detailvorgaben sowie die jeweils gültigen Normen und Fachregeln sind zu beachten.

(Detaillierte Informationen sind dem Produktblatt zu entnehmen.)

Leistungserklärung

System-Empfehlungen

STEICOmulti tape F

Hochleistungsklebeband mit Spezialfolie
Zum Produkt

STEICOmulti tape black

Hochleistungsklebeband mit Spezialvlies
Zum Produkt

STEICOmulti connect

Dauerelastische Klebe- und Dichtmasse
Zum Produkt

STEICOmulti nail

Nageldichtband
Zum Produkt

Ähnliche Produkte

STEICOmulti UDB

Hochdiffusionsoffene Luftdichtungsbahn
Zum Produkt

STEICOmulti cover 5

begehbare regensichernde Dampfbremsbahn
Zum Produkt